Alle Beiträge von uhi

LightNite und Lichtkreis Mai 2016

frühling in hohengatow von christoph

Hallo Ihr Lieben,

am Freitagabend findet wieder um 18 Uhr die LightNite statt.
Wer sehr gerne in Gemeinschaft beten, lachen und in der wunderschönen Umgebung des Seminarhauses in Hohengatow spazieren gehen möchte, ist wieder herzlich dazu eingeladen. Für die Anmeldung können Sie sich/könnt Ihr Euch sehr gerne unter der Telefonnummer 0174 3109486 an Maria Volmer wenden.
Vielen Dank.

Weitere Informationen zur LightNite finden Sie/findet Ihr hier (bitte klicken).

Und am Samstag, dem 7. Mai, findet wieder um 12 Uhr der Lichtkreis statt.
Dieses Mal werden werden unter anderem St. Germain, ein Naturwesen und Pele sprechen.
Auch hier können Sie sich/könnt Ihr Euch wegen der Anmeldung sehr gerne unter der 0174 3109486 bei Maria Volmer melden.

Auch zum Lichtkreis finden Sie/findet Ihr weitere Informationen unter diesem Link (bitte klicken).

 

Wir freuen uns auf Sie/Euch.

Herzliche Grüße,

Beate Bock, Maria Volmer und die Geistigen Welten

Gebet von Babaji

Beate Bock - Spirituelle Lehrerin und Autorin, Channel und Coach in Berlin - Babaji Gebet

🙂

Ein sehr schönes Gebet, wie ich finde …

Liebe die ganze Menschheit!
Hilf allen Lebewesen!
Sei glücklich! Sei höflich!
Sei eine Quelle unerschöpflicher Freude!
Erkenne Gott und das Gute in jedem Gesicht!
Kein Heiliger ist ohne Vergangenheit,
kein Sünder ohne Zukunft.
Sprich Gutes über jeden!
Kannst Du für jemanden kein Lob finden,
so lasse ihn aus Deinem Leben gehen!
Sei originell! Sei erfinderisch!
Sei mutig! Schöpfe Mut – immer und immer wieder.
Ahme nicht nach! Sei stark! Sei aufrichtig!
Stütze Dich nicht auf die Krücken anderer.
Denke mit Deinem eigenen Kopf!
SEI DU SELBST!
Alle Vollkommenheit und Tugend Gottes sind in Dir
verborgen – offenbare sie!
Auch Weisheit ist bereits in Dir – schenke sie der Welt!
Lasse zu, dass die Gnade Gottes Dich frei macht!
Lasse Dein Leben das einer Rose sein,
schweigend spricht sie die Sprache des Duftes.

Shri Babaji Haidakhan, 1984

Textauszug aus
“Babaji – Unergründlich tief wie das Meer: 108 Begegnungen”, Seite 118

http://www.reichel-verlag.de/978-3-926388-22-3.shtml

Und hier kommt ein Link zu dem Buch:

https://www.amazon.de/Babaji-Unergr%C3%BCndlich-tief-Meer-Begegnungen/dp/3926388226/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1480694293&sr=8-1&keywords=babaji+unergr%C3%BCndlich+tief+wie+das+meer

LightNite und Lichtkreis April 2016

Christoph Foto Lord Matreiya Hohengatow

Hallo Ihr Lieben,

am Freitagabend findet wieder um 18 Uhr die LightNite statt.
Wer sehr gerne in Gemeinschaft beten, lachen und ein wenig in der schönen Umgebung des Seminarhauses in Hohengatow spazieren gehen möchte, ist wieder herzlich dazu eingeladen. Für die Anmeldung können Sie sich/könnt Ihr Euch sehr gerne unter der Telefonnummer 0174 3109486 an Maria Volmer wenden. Vielen Dank.

Weitere Informationen zur LightNite finden Sie/findet Ihr hier (bitte klicken).

Und am Samstag, dem 9. April, findet wieder um 12 Uhr der Lichtkreis statt.
Dieses Mal werden Lord Maitreya und Lady Myriam sprechen.
Auch hier können Sie sich/könnt Ihr Euch wegen der Anmeldung sehr gerne unter der 0174 3109486 bei Maria Volmer melden.

Auch zum Lichtkreis können Sie/könnt Ihr weitere Informationen unter diesem Link (bitte klicken) bekommen.

 

Wir freuen uns auf Sie/Euch.

Herzliche Grüße,

Beate Bock, Maria Volmer und die Geistigen Welten

LightNite und Lichtkreis März 2016

Hallo Ihr Lieben,

am Freitagabend findet wieder die LightNite statt. Wer in Gemeinschaft beten möchte, ist wieder herzlich eingeladen. Weitere Informationen zur LightNite findet ihr hier (bitte klicken).

Und am Samstag, dem 5. März, findet wieder der Lichtkreis von Babaji statt. Dieses Mal wird es ein Channeling mit St. Germain sowie einem zauberhaften Naturwesen geben. Auch zum Lichtkreis gibt es weitere Informationen unter diesem Link (bitte klicken).

Wir freuen uns auf Euch.

Alles Liebe,

Beate Bock, Maria Volmer und die geistigen Welten

LightNite und Lichtkreis Februar 2016

Hallo Ihr Lieben,

am Freitagabend findet wieder die LightNite statt. Wer in Gemeinschaft besten möchte, ist herzlich eingeladen. Weitere Informationen zur LightNite findet ihr hier (bitte klicken).

Und am Samstag findet wieder der Lichtkreis von Babaji statt. Dieses Mal wird es ein Channeling mit St. Germain sowie einem zauberhaften Naturwesen geben. Auch zum Lichtkreis gibt es weitere Informationen unter diesem Link (bitte klicken).

Wir freuen uns auf Euch.

Alles Liebe,

Beate Bock, Maria Volmer und die geistigen Welten

Ein ganz besonderes Geschenk zu Weihnachten – ein persönliches Gebet von Beate Bock

Gebete sind etwas Wunder-volles und können sehr viel Gutes bewirken. Und gerade jetzt in der heiligen Advents- und Weihnachtszeit sind uns die Geistigen Welten noch sehr viel näher als in den anderen Zeiten des Jahres (auch wenn sie sowieso IMMER um uns herum und für uns da sind), und Gebete können noch leichter als sonst ihre heilsame Wirkung entfalten.

Daher würden wir Ihnen gerne ans Herz legen, vielleicht zu Weihnachten entweder sich selbst oder einer anderen Person ein ganz besonderes Geschenk zu machen: ein persönliches Gebet von Beate Bock. Dieses Gebet der Geistigen Welten wird durch Beate Bock gechannelt und aufgeschrieben. Dann wird es sehr hübsch verziert, laminiert und Ihnen mit der Post zugeschickt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter diesem Link hier: https://www.beate-bock.de/gebete-buchen/ihr-persoenliches-gebet-von-beate-bock/

Unter der nachfolgenden Adresse finden Sie weitere Informationen zu den Gebeten und wie Beate Bock dazu geführt wurde, für andere Menschen zu beten: https://www.beate-bock.de/gebete-buchen/beate-bock-fuer-gebete-buchen/

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben von ganzem Herzen eine besinnliche und Wunder-volle Advents- und Weihnachtszeit. Lassen Sie sich verzaubern und inspirieren von dieser besonderen Zeit.

Herzliche Grüße von

Beate Bock, Maria Volmer und dem Team der Geistigen Welten

Kostenloses Gebetsvideo “Öffnung für Neues und Aktivierung der 4ten Dimension”

Sehr geehrte Freunde und Interessenten,

dies ist das kostenlose Gebetsvideo “Öffnung für Neues und Aktivierung der 4ten Dimension”, welches Beate Bock persönlich eingesprochen hat und Ihnen hier auf ihrer Seite sehr gerne zur Verfügung stellt. Natürlich können Sie das Gebet aber auch sehr gerne für Ihren persönlichen Gebrauch kaufen und herunterladen – entweder einzeln oder mit allen anderen Gebeten zusammen:

Herzliche Grüße
Beate Bock

Jesus-Seminar am Freitag, den 21.12.12 ab 18.00 Uhr bis ca. 22.00 Uhr

Hi, Ihr Lieben,

Babaji hat uns gestern mitgeteilt, dass Jesus in diesem Jahr noch ein Seminar halten wird. Das freut uns natürlich sehr, sehr, sehr!
Dieses Seminar wird am Freitag, den 21.12.12 ab 18.00 Uhr bis höchstwahrscheinlich 22.00 Uhr im Lighthouse statt finden.
Das Seminar wird 150,- € Kosten, wobei 50,- € bitte bar mitgebracht werden sollen. Diese jeweils 50,- € werden dann während des Seminars in einer Schale liegend besonders von Jesus gesegnet werden und dann einem guten Zweck zugeführt werden. Etwas mit/für Kinder ist seine Bitte an uns.
Es wird ein sehr schlichtes, sehr liebevolles Seminar, ohne großes „Tam, tam“ sein/werden – diesem so überaus freundlichen und wunderbaren Wesen und seiner Bedeutung für die Welt einfach sehr angemessen.
Jesus ist es sehr wichtig, dieses Seminar in einer sehr bewussten, ruhigen, innerlich sehr „heiligen“ und festlichen und sehr wert-schätzenden Stimmung für ALLES SEIN zu begehen.
Und auch wenn es ein paar kleine Snacks geben wird, wäre es doch sehr schön, wenn Ihr alle schon „körperlich satt“ kommen könntet, damit wir in der Zeit des Seminars mehr auf eine gemeinsame innere Reise gehen können.

Weitere Informationen und Anmeldungen wie immer über Maria Volmer 0174.3109486 oder MariaVolmer@gmx.net

Und es kann an diesem Seminar – wie immer – natürlich auch energetisch oder per Skype mitgemacht werden.

Wir freuen uns auf Euch.

Liebe Grüße von

Beate und Maria

Neue Arbeitsweise, Nachtrag zum Erzengelseminar

Ihr Lieben,

durch ein Gespräch mit einer Klientin ausgelöst, möchte ich hier noch einmal auf das URLAUBS-Erzengelseminar eingehen.

Wir haben über sehr viele Jahre hinweg, auch in den Naturgruppen und 5-tägigen Seminaren, bis auf die Schlafenszeit (und auch die war manches Mal sehr kurz) fast immer „rund um die Uhr“ gearbeitet. Und das soll/muss/wird sich ab jetzt deutlich ändern – und zwar wirklich! Die geistigen Welten haben uns nämlich aus mehreren Gründen in der letzten Zeit darum gebeten, ab jetzt bitte deutlicher auf die festgelegten Zeiten einer Veranstaltung zu achten, wofür es mehrere Gründe gibt.
Zwei sehr wichtige Gründe dafür sind, dass die geistigen Welten wünschen, dass wir zum Einen (noch mehr) anerkennen, dass sich „die Zeit an sich“ beschleunigt hat, man also sehr viel mehr Dinge in kürzerer Zeit als früher schaffen kann/muss und sollte. Und dass zum anderen sehr viel mehr Dinge in sehr viel kürzerer Zeit als früher möglich sind/geschehen können, man also nicht mehr SO viel und SO lang Energie wie FRÜHER zur Verfügung stellen muss, um gewisse Dinge/Ziele/Manifestationen/Heilungen erreichen zu können.

Diesem Phänomen/dieser Veränderung im gesamten Energiegefüge der Erde möchten die geistigen Welten gerne Rechnung tragen, indem sie dort „äußerlich/weltlich“ deutlich als Vorreiter voran gehen.

Das bedeutet für meine/unsere Arbeit im Lighthouse, dass ab jetzt alle Wochenend-Coaching-Gruppen, alle Seminare, alle offenen Abende und alle 5-Tages Gruppen in Zukunft „kürzer“ von der Zeit her sein werden, wir sozusagen weniger (zeitlich) arbeiten werden, aber dennoch das Gleiche oder sogar noch ein höheres/effektiveres Energieniveau als früher herstellen/ erschaffen sollen/werden/müssen.
Nur die Zeit der Einzelsitzungen werden so „wie früher“ bleiben, da es nach Ansicht der geistigen Welten noch zu viele Menschen zu sehr anstrengen/heraus fordern/ärgern könnte/würde, wenn sie für weniger Zeit noch den alten/“ganzen“ Preis bezahlen müssten.

Für alle anderen Veranstaltungen (aber auch für andere Dinge in unserem „normalen“ Leben) gilt aber ab sofort sich möglichst WIRKLICH an die VORHER festgelegten Zeiten zu halten und wirklich möglichst PÜNKTLICH aufzuhören.
Die Klienten/die Klientinnen (aber auch wir!) sollen die Erfahrung machen, WIRKLICH noch nach einem Seminar in Ruhe spazieren gehen zu können und/oder gemeinsam mit anderen Klienten/Klientinnen wirklich noch einen gemütlichen „Absacker“ zu sich nehmen zu können und/oder wirklich noch pünktlich den Bus oder die Bahn nach Hause zu bekommen und/oder wirklich nach einem Seminar rechtzeitig zu Hause sein zu können, um den Babysitter wirklich pünktlich ablösen zu können usw., usw.. und gleichzeitig/dennoch das Gefühl zu haben, dass TROTZDEM eine große Menge äußerlich und innerlich passiert ist, man nichts wirklich wichtiges verpasst hat und/oder verpasst und sich ein „spirituelles Leben“ dennoch/sehr gut in ein „normales, restliches“ Leben integrieren lassen kann. Die geistigen Welten meinen, dass es dafür nun an der Zeit ist.

Das ist für uns (und sicher auch für die „alten Hasen“ unter Euch) nach all den Jahren zugegebener Maßen noch ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber wir sind „wild entschlossen“ dieses „neue Konzept“ so gut wie möglich und so harmonisch wie möglich umzusetzen.

Das bedeutet aber für das Erzengelseminar, dass es WIRKLICH wie ein URLAUBSSEMINAR anzusehen/zu behandeln ist. Dass also trotz tiefster und intensivster mehrstündiger Channelings und Lichtarbeit an einem Tag und der daraus manchmal noch resultierenden Gefühle und Prozesse es DENNOCH möglich sein wird (auf Dauer möglich sein sollte), danach (naja, eine halbe Stunde sollte für einen Abschlussspaziergang schon noch „für alle Fälle“ eingeplant werden) noch nach Hause zu fahren und einen „normalen“ Alltag/Abend zu haben.

Wer von den Klienten/Klientinnen trotz dieser Möglichkeit aber dennoch die 5 Tage komplett „ganz normal/wie vielleicht sowieso schon vorgesehen“ Urlaub machen möchte, kann und sollte das natürlich auch weiterhin gerne tun.

Wer sich das aber erst jetzt durch das eben Geschriebene vorstellen kann, kann sich dieses Urlaubsgefühl natürlich jetzt noch dadurch ermöglichen/erleichtern/unterstützen, dass er/sie zum Beispiel eben für die Zeit einen Babysitter (zum Beispiel die Oma) für das Kind oder die Kinder organisiert und dann evtl. trotzdem während des Seminars bei einer guten Freundin oder einem Hotel/einer Pension übernachtet.
Und wer sich „nur“ für das Seminar Zeit nehmen kann, und ansonsten doch noch arbeiten muss (weil er oder sie vielleicht selbstständig ist), kann dieses dann „in Ruhe“ vor oder nach dem Seminar tun und sich das Seminar trotzdem mit gutem Gewissen leisten, da es genügend freie Zeit für ALLES, was man dann eben erledigen will oder muss zur Verfügung haben wird.

So oder so: Ihr könnt Euch also darauf verlassen, dass die angegebenen Zeiten für das Seminar stimmen werden und ihr vor und nach dem Seminar tun und lassen könnt, was Euch Euer Herz und Eure Seele in dem Moment so sagt/so empfiehlt.

Deshalb hier noch einmal „für alle Fälle“ noch einmal ganz kurz zusammen gefasst:

Das Urlaubs-Erzengelseminar findet vom 02.07. bis zum 06.07.2012 statt.

Und zwar von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr.

Es kostet 550,- €.

Das Erzengelseminar wird im Lighthouse und seiner näheren Umgebung statt finden.

Für Tee, Wasser und ein paar leckere Kleinigkeiten ist in den Pausen gesorgt.

Die „Hauptsprecher“ werden Erzengel Michael, Erzengel Raphael, Erzengel Gabriel, Pan, Babaji und Annai sein.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr Euch mit uns auf dieses (neue) Abenteuer einlasst/einlassen würdet.

Anmeldungen wie immer bei Maria Volmer:

Maria Volmers E-Mail Adresse: Maria Volmer@gmx.net
Maria Volmers Handy-Nummer: 0174-3109486.

Vielen Dank.

Ganz liebe Grüße von

Beate Bock und Maria Volmer

P.S.: Hier auch noch der Link auf die eigentliche Beschreibung des Erzengel-Seminars