Über Beate Bock

Spirituelle Lehrerin und Autorin, Channel und Coach in Berlin

Im Februar 1989 erschien Beate Bock während einer geführten Meditation völlig unerwartet ein gut aussehender Mann mittleren Alters vor ihrem inneren Auge. Dieser Mann stellte sich als St. Germain vor und erklärte, dass er ein Aufgestiegener Meister sei. Dann teilte er ihr mit, dass er und weitere Wesen gerne mit ihr als Channel zusammenarbeiten wollen, um durch sie Botschaften an andere Menschen weiterzugeben.

Dies war ein Wendepunkt im Leben von Beate Bock. Nur wenige Jahre zuvor hatte sie noch eine traditionelle Ausbildung zur Krankengymnastin absolviert. Sie hatte sich zwar auch schon in dieser Zeit immer mehr für eine erweiterte, spirituelle Sicht der Dinge geöffnet und hatte Kurse und Fortbildungen für ganzheitliche und geistige Behandlungsmethoden besucht (so war sie u.a. Schülerin und Assistentin von Art Reade, besuchte Seminare von Tom Johanson, Kurse in „Touch for Health“ und Kinesiologie und lernte Reiki bis zum 3. Grad), doch durch die Begegnung mit diesem unendlich liebevollen und gleichzeitig so machtvollen geistigen Wesen wurde ihr Leben auf eine vollkommen unerwartete und völlig neue Spur gebracht.

Sie wagte den Sprung ins kalte Wasser, kündigte ihre Stelle als Krankengymnastin und ließ sich auf eine Zusammenarbeit mit den Aufgestiegenen Meistern und den Geistigen Welten ein. Ihr Mut wurde belohnt und aus dem Stand hatte Beate Bock sofort enormen Erfolg. Es folgten Dutzende von Seminaren im In- und Ausland, Hunderte von Offenen Abenden, mehr als Tausend Einzelberatungen, Vorträge, Auftritte in Radio- und Fernsehsendungen, diverse Artikel, eine Einstimmungs-Kassette („Einstimmungen“ auf den Tag und auf die Nacht – die inzwischen über E-Mail als Audio-Datei verfügbar ist) – die vier Bücher „Wie der Zufall aus meinem Leben verschwand“, „Aufbruch in das neue Jahrtausend“, „Interviews mit Außerirdischen“ und „Un-Mögliches möglich machen“ und ein Wikipedia Eintrag http://de.wikipedia.org/wiki/Beate_Bock.

Doch mehr als solche äußeren Erfolge wiegt das Wissen um die geistigen Gesetzmäßigkeiten, das durch diese Zusammenarbeit in die Welt getragen wurde, und zählt die Hoffnung, die Liebe und die Heilung, die schon so viele Menschen durch Beate Bock und die Geistigen Welten erfahren haben.

Tausenden von Menschen konnte sie bisher bei persönlichen und geschäftlichen Problemen helfen und ihnen Lösungen und neue Wege aufzeigen. Und auch sie selbst überwand viele innere und äußere Grenzen und entwickelte sich zu einer spirituellen Lehrerin, die voller Liebe und Mitgefühl mit unbestechlicher Klarheit, tiefer Wahrhaftigkeit und mit sprühender Lebensfreude die Herzen der Menschen erreicht und sie großzügig an ihrem großen Wissen und enormen Erfahrungsschatz teilhaben lässt.

Beate Bock lebt gemeinsam mit ihrem Partner, ihren zwei Kindern, einem befreundeten Ehepaar, einer Freundin, einem Hund und vier Katzen in Berlin.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Beate Bock zum Channeln gekommen ist, können Sie dieses sehr gern in der Autobiografie von Frau Bock „Wie der Zufall aus meinem Leben verschwand“ nachlesen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, was für Übungen die geistigen Welten oftmals in der Vergangenheit empfohlen haben/noch immer empfehlen, können Sie diese gerne in dem Buch „Un-Mögliches möglich machen“ von Frau Bock nachlesen.

Wenn Sie mehr über die aktuelle Arbeit von Frau Bock erfahren möchten, können Sie dieses sehr gerne unter den jeweiligen Rubriken „Sitzungen“,„Gebete buchen“„Veranstaltungen/Coaching“, oder „Aktuelles“ in der oberen Menüleiste tun.

Wenn Sie Interesse an der Arbeit von Frau Bock haben sollten, können Sie sehr gerne weitere Informationen und Anmeldungen über Maria Volmer office@beate-bock.de , 0174.3109486 erhalten/tätigen.

Vielen Dank.

Wir freuen uns auf Sie.

Mit herzlichen Grüßen

Beate Bock, Maria Volmer und die geistigen Welten

 

10857292_10206092083689545_4998803465693672857_o

 

Wenn Ihnen die Seite gefallen hat, freuen wir uns über eine Empfehlung. Vielen Dank