„Aufbruch in das Neue Jahrtausend“

Das Handbuch für die Zeitenwende

ch. falk-verlag, Seeon, 380 Seiten, 2000, ISBN: 3895680737, 27,60 EUR (bestellen bei ch. falk-verlag oder bei www.amazon.de)

Die Erde verändert sich und sie verändert sich immer schneller, der Dimensionswechsel hat begonnen. Viel Altes und Vertrautes gilt nicht mehr und neue Gesetzmäßigkeiten treten in Kraft. Dieses Buch ist eine exzellente Anleitung für diese Übergangszeit. Die vielen Informationen und praktischen Anregungen, die uns die Geistigen Welten darin geben, können dem Leser als Richtschnur dienen, den Dimensionswechsel nicht nur so angenehm und harmonisch wie möglich zu gestalten, sondern diese Zeit darüber hinaus dazu zu nutzen, einen Quantensprung in der persönlichen Weiterentwicklung zu machen und aufzubrechen in neue Dimensionen des eigenen Seins.

Dieses Buch ist für den Leser ein einziges Abenteuer, wenn er sich darauf einläßt, von den Informationen, Ideen und Energien dieses Buches begleitet, die Welten seines Geistes zu erforschen, seine Grenzen und seine Möglichkeiten auszuloten und sein Abenteuer im Fluss der Veränderungen zu leben.


Klicken Sie hier, um Leserstimmen zu diesem Buch zu lesen

Klicken Sie hier, um ein Probekapitel aus dem Buch zu lesen


Anmerkungen des Herausgebers zu diesem Buch:

Das Erstaunlichste an diesem Buch ist, dass der unvoreingenommene Leser schon von der ersten Zeile an das Gefühl hat, Aufgestiegene Meister, Außerirdische und Engel stehen neben ihm und flüstern ihm ins Ohr – so klar und wahrhaftig channelt Beate Bock diese großartigen Wesen. Sie übermitteln ihre Botschaften sanft und liebevoll, dann sprühen sie zwischendurch voller Humor, manchmal sind sie auch eindringlich und ernst, dann argumentieren sie wieder unwiderstehlich logisch, um schon im nächsten Satz die unbegrenzte Macht und allumfassende Liebe Gottes funkeln zu lassen. Und der Leser kann sich sicher sein, dass diese wunderbaren Wesen wirklich bei ihm sind – und man möchte nach jedem Absatz innehalten, um nachzudenken, so intensiv und wahrhaftig klingen die Sätze und Gedanken in einem nach.

Und dann erzählen sie von Dimensionswechseln, anderen Realitäten, von der Bestimmung der Menschheit und jedes einzelnen Menschen, von der Macht des Geistes, sie beschreiben die unendlichen Möglichkeiten, die wir als Menschen auf diesem Planeten Erde haben und entfalten ein faszinierendes und zutiefst berührendes Bild unseres gegenwärtigen und unseres möglichen zukünftigen Seins, ein Bild, das so komplex und vielschichtig ist, dass es den Leser an die Grenzen seiner Vorstellungskraft führt – und manchmal auch darüber hinaus.

Nichts wird ausgelassen: Im Kapitel Zeitenwende erklären sie das jahrtausendalte Karma-Spiel, das Spiel von Opfern und Tätern, für beendet und zeigen, was für Konsequenzen dies für jeden von uns hat. Sie beschreiben in Die neue Dimension detailliert die verschiedenen Stufen des bevorstehenden Übergangs von der dritten in die vierte Dimension, geben im Kapitel Multidimensionales Sein einen Einblick in unser wahres Sein und erläutern die Unterschiede zwischen Dimensionen und parallelen Welten, in der unsere alternativen Existenzformen leben, sie weisen auf Zeittore und Dimensionsschleusen hin, die wir benutzen können, um „uns selbst“ besuchen zu können, und bereiten uns darauf vor, dass andere Persönlichkeitsaspekte unseres umfassenden Seins in unser Leben treten werden – und wir in deren Leben. Sie beantworten die Frage: Wer inkarniert wie und warum?, sie informieren uns über Positive und negative Außerirdische und geben ein eindrucksvolles Statement der Außerirdischen zum Thema „Evakuierungen“, d.h. zu der Sehnsucht vieler Menschen, von der Erde zu flüchten, bzw. im Falle einer Katastrophe von positiven Außerirdischen „gerettet“ zu werden.

Doch sie belassen es nicht dabei, einfach nur zu informieren. Als unsere Freunde möchten sie, dass es uns gut geht, und so geben sie viele Tipps und beschreiben, was jeder einzelne praktisch tun kann, um über sich selbst hinauszuwachsen, oder besser: in sein wahres Selbst hineinzuwachsen.

Im Kapitel Partnerschaft zeigen sie zum Beispiel, wie wahre Meister im irdischen Leben miteinander umgehen und dass wir das ebenso lernen können. Wer eine praxistaugliche Richtschnur für ein „spirituell korrektes“ Verhalten im alltäglichen Leben sucht, ist in diesem Kapitel bestens aufgehoben. Im Kapitel Sexualität erläutern sie, dass mit der Kundalini-Energie nicht zu spaßen ist, doch dass derjenige, der damit umzugehen weiß, garantiert eine Menge göttlichen Spaß hat und sie als Triebfeder für seine spirituelle Weiterentwicklung nutzen kann. Sie führen uns in die Traumwelten und die Welten der Verstorbenen ein und zeigen, wie wir mit ihnen harmonisch in Kontakt treten können. Dann klären sie uns nicht nur über den Zusammenhang von Geist und Materie auf, sondern auch darüber, welche grundlegende Glaubenssätze im menschlichen Denken vorhanden sind, die die Menschheit noch daran hindern, einen Quantensprung in der Entwicklung zu vollziehen – und die zu ändern für jeden einzelnen und für die Menschheit als Ganzes unglaublich positive Konsequenzen hätte. Sollten sich die Menschen entscheiden, sich an ihr geistiges Sein zu erinnern, könnten die im Kapitel Technik gegebenen faszinierenden Ausblicke in die Technik der Zukunft, zum Thema Geld, Energieerzeugung und Computer wirklich zur Realität werden. Genauso wie eine offizielle Kontaktaufnahme mit Außerirdischen, denen die letzten beiden Kapitel Die Förderation und Kontakt gewidmet sind. Darin beschreiben die geistigen Freunde die Spielregeln der Förderation positiver Außerirdischer, deren Aufbau und deren Aufgaben. Und immer wieder zeigen sie auf, was noch getan werden müsste, damit dieser Kontakt harmonisch aufgenommen werden kann.

Sie beschließen das Buch mit einer tiefen und berührenden Meditation, in der sich Die Hüter der Erde mit dem Leser verbinden und ihn zu verborgenen Stätten des Lichts und des Wissens hier auf der Erde führen und ihn, wenn er es denn erlaubt, überschütten mit ihrer Liebe und mit ihrer Weisheit und ihm helfen, die eigenen, oftmals verborgenen Wege zu seinem wahren, höheren Selbst freizulegen – und somit die Absicht zu vollenden, die das ganze Buch durchzieht: Sich zu erinnern, wer wir eigentlich sind.

13 Kapitel, eine Meditation und insgesamt 381 lehrreiche, mit Informationen gesättigte, humorvolle, aufrüttelnde, liebevolle, energiegeladene und zutiefst berührende Seiten liegen dann hinter einem. Es ist der Erfahrung und der Wahrhaftigkeit des Channels Beate Bock zu verdanken, dass die geistigen Freunde eine solche Fülle an neuen Informationen auf einem so hohen Niveau und mit einer solch einzigartig Klarheit übermitteln konnten – wie gesagt, als stünden diese Wesen neben einem. Und wenn es der Leser erlaubt, flüstern sie auch ihm ins Ohr und kann Aufbruch in das neue Jahrtausend eine Initialzündung bewirken und den Startschuss bedeuten für einen ganz persönlichen Aufbruch in neue Ebenen seines Seins und in ein Leben voller Hoffnung, Zuversicht, Freundschaft, Wissen und Liebe.

^nach oben^

Das sagen Leser zu diesem Buch

Spannend, fantastisch und zugleich mutmachend für jeden!!!, 3. Juli 2001
Rezensentin/Rezensent: A., (werbung.ahlheim@t-online.de) aus Mörlenbach, Deutschland
Schade, daß dieses Buch nicht dicker ist! Nicht nur spannend zu lesen, sondern mit vielen außerordentlich wichtigen Informationen und praktischen Anleitungen, die sicher für jeden auf unserem Planeten ein MUß sind, wenn er sich weiterentwickeln will. Ein wundervolles Buch, das uns allen die Augen öffnet, wenn wir bereit sind die Botschaften zu verstehen.
[Quelle: www.amazon.de]

^nach oben^

Leseprobe

Klicken Sie auf den entsprechenden Link, um folgende Inhalte des Buches „Interviews mit Außerirdischen“ zu lesen:

Das Inhaltsverzeichnis des Buches „Aufbruch in das Neue Jahrtausend“
Kapitel 10 aus dem Buch „Aufbruch in das Neue Jahrtausend“
Kapitel 10 aus dem Buch als PDF-Datei zum Ausdrucken

Wenn Ihnen die Seite gefallen hat, freuen wir uns über eine Empfehlung. Vielen Dank